Bioresonanz für Menschen

Bioresonanz 3000 – Einsatz in der Humanheilkunde

Das Bioresonanz 3000 System wird schwerpunktmäßig von Ärzten, Naturheilkundlern, Heilpraktikern und Energetikern für Menschen eingesetzt. Darüber hinaus verfügt es über eine zusätzliche Veterinärdatenbank für tierische Patienten jeglicher Art.

Wie funktioniert das Bioresonanz 3000 System in der Praxis?

➝ Durch die neuartige Technik können in kürzester Zeit zahlreiche digitalisierte Substanzen getestet werden. Einzelne Nosoden müssen nicht erst manuell im Bioresonanzgerät platziert werden, sondern können in der Software einfach ausgewählt und automatisch abgerufen werden. Daraus ergibt sich eine erhebliche Zeitersparnis, die der behandelnde Therapeut für das erforderliche Patientengespräch verwenden kann.

Die neue Herausforderung: Mündige Patienten wollen gehört und einbezogen werden

Der moderne Patient sieht Gesundheitssendungen, informiert sich im Internet und entscheidet eigenverantwortlich, welche Art der Hilfe er in Anspruch nehmen möchte. Dabei ist dem Konsumenten seine Gesundheit mehr Wert, als in den gegenwärtigen erstattungspflichtigen Leistungen der privaten und gesetzlichen Krankenkassen zum Ausdruck kommt. Steigende private Gesundheitsausgaben dokumentieren wachsende Trends beim Gesundheitsbewusstsein und bei der Nachfrage nach Gesundheitsleistungen.

Häufig kommen Patienten schon mit einer Diagnose zum Arzt, wünschen sich eine bestimmte Therapie oder suchen parallel zur schulmedizinischen Behandlung nach ergänzenden alternativen Behandlungsformen. Auch das Einholen einer zweiten und sogar dritten Meinung belegt die zunehmende Mündigkeit kritischer Patienten. Die Arzt-Patient-Beziehung entwickelt sich immer mehr von einem asymmetrischen Verhältnis zu einem symmetrischen Verhältnis hin - eine positive Entwicklung zum Wohle der Patienten, denn die vertrauensvolle Beziehung zwischen beiden Parteien nimmt eine wichtige Rolle im Therapieverlauf ein.

Seit Langem ist bekannt: Zwei der wichtigsten Voraussetzungen für den Behandlungserfolg bei Menschen sind die ausführliche Kommunikation zwischen Patient und Mediziner und einem auf Vertrauen basierendem Arzt-Patient-Verhältnis. Schon Paracelsus erkannte im 16. Jahrhundert: “Die Kraft des Arztes liegt im Patienten.” Hier zeigt Bioresonanz 3000 eine wesentliche Stärke: Die vollautomatische Testungen und Regulationen geben Ihnen die Zeit für ausführliche anamnestische und therapeutische Gespräche mit Ihren Patienten und erzeugen eine Atmosphäre von Kompetenz, Sicherheit und Vertrauen.

Bioresonanz 3000 ist genau das richtige für Ihre Praxis?

Wir stellen Ihnen Bioresonanz gerne kostenlos und individuell vor.

Bioresonanzmethode bei Erwachsenen

Vor einer Therapie steht natürlich immer zuerst die Diagnose. Hier erfolgt nach einem ausführlichen Gespräch mit dem erwachsenen Patienten die Austestung. Anhand dieser ersten Testungen lässt sich bereits ermitteln, ob bestimmte Störungen im Körper des Patienten vorhanden sind. Dies können unter anderem sein: Unverträglichkeiten, geschwächte Organe oder Belastung durch Gifte. Auf diese Weise lassen sich häufig versteckte Ursachen von gesundheitlichen Beschwerden aufdecken.

bioresonanz-fuer-menschen-erwachseneNach der umfangreichen Auswertung wird in der Regel ein Behandlungsplan erstellt. Die Häufigkeit, Dauer und Art der anschließenden Therapiesitzungen werden vom behandelnden Heilpraktiker bzw. Arzt oder Energetiker selbst festgelegt. Auch begleitende Maßnahmen können in Betracht gezogen werden und die Vorgehensweise abrunden.

Anwendungsgebiete von Bioresonanz 3000 bei Menschen

Bioresonanz 3000 kann zur Diagnose und Therapie von Erkrankungen und Störungen beim Menschen, aber auch zum Coaching im Rahmen einer Unternehmensberatung und für die spirituelle Entwicklung angewendet werden.

Die Anwendungsgebiete der Bioresonanz für Menschen beinhalten unter anderem:

  • Ursachenfindung von physischen und psychischen Problemen
  • Ursachenfindung von akuten und chronischen Problemen
  • Unterstützung bei Allergien
  • Unterstützung bei geopathischen Belastungen (z.B. Schlafplatzuntersuchungen, Elektrosmog)
  • Stärkung und Regulation
  • Steigerung der Fitness
  • Unterstützung zur Ernährungsoptimierung
  • Unterstützung bei Suchtproblemen
  • Ausleitung und Entgiftung
  • Unterstützung bei Unternehmensberatung und Coaching jeglicher Art
  • Unterstützung in der Sportmedizin

Bioresonanztherapie bei Kindern, Kleinkindern und Säuglingen

Die Bioresonanztherapie kann für den kleinen Organismus eines Kindes eine sanfte, nachhaltige Therapieform sein. Da die Therapie sehr schonend und absolut schmerzfrei verläuft und keine etwaigen Nebenwirkungen verursacht, kann Bioresonanz bei Kindern ein probates Mittel sein. Doch gerade beim Einsatz von Bioresonanz bei Kindern ist besonders große Sensibilität und fachliche Kompetenz bei der Anamnese und der Behandlung gefragt. Kinder und ganz besonders Kleinkinder können sich in der Regel nur unklar oder überhaupt nicht über ihre Beschwerden äußern. Während ein Kind im Alter von 12 oder 14 Jahren Schmerzen oder Unwohlsein bereits recht genau kommunizieren kann, gestaltet sich beispielsweise bei einem Baby eine genaue Diagnose als schwierig.

Der behandelnde Arzt, Heilpraktiker oder Energetiker muss sich umso mehr auf die Untersuchungsmethodik, die Diagnostik und auf die Kommunikation mit der Bezugsperson des Kindes konzentrieren, um die Ursachen gesundheitlicher Beschwerden feststellen zu können. Die Eltern kennen ihr Kind sehr gut und können es unterstützen, wenn es sich krank fühlt, aber die Signale seines Körpers nicht so recht zu deuten weiß. Deswegen ist es natürlich empfohlen, Mama und Papa bei der Bestimmung der Erkrankung und der Konzeptionierung der Therapie mit einzubeziehen. Die Bioresonanztherapie stellt zudem ein hilfreiches Mittel dar, um auch versteckte Beschwerden und Krankheitsursachen zu finden.

Wie die Therapie mit Bioresonanz Kinder unterstützen kann

Die Bioresonanz ist ein Naturheilverfahren und zählt somit, genau wie die Homöopathie oder die Akupunktur, zur Alternativmedizin. Die angewandten Methoden betrachten den Mensch ganzheitlich – auf dieser Grundlage entwickeln Heilpraktiker, Energetiker und Ärzte in der Naturheilkunde ihre Therapien. Die Schulmedizin erkennt diese Form der Therapie noch nicht an, Vertreter der herkömmlichen Medizin stehen den Methoden skeptisch gegenüber. Obwohl es in diesem Bereich bisher wenige wissenschaftliche Studien zur Wirkung gibt, zeigen zahlreiche positive Erfahrungsberichte von Behandelten, dass die Bioresonanztherapie die schulmedizinischen Behandlungen von Krankheiten sinnvoll ergänzen kann.

Eine Bioresonanz-Therapie für Kinder kann besonders dann geeignet sein, wenn das Kind unter einer Allergie leidet, die sich allein durch die herkömmliche Medizin nicht behandeln lässt. Wenn die Nase läuft und der Heuschnupfen für rote Augen sorgt, kann die Bioresonanz für Kinder helfen, den kleinen Patienten Linderung zu verschaffen. Mithilfe des Therapiegeräts Bioresonanz 3000 können in einer Sitzung die Schwingungen des kindlichen Körpers aufgenommen und analysiert werden. Anschließend werden gesunde Schwingungen retourniert. Dies kann zur Linderung der bestehenden Krankheit beitragen. Diese harmonischen Schwingungen werden im Gerät aus den gemessenen Schwingungen berechnet und über Elektroden in den Körper zurück übertragen. Diese Behandlung ist sehr sanft, verursacht weder Schmerzen noch andere unerwünschte Reaktionen und ist daher für jedes Alter geeignet.

bioresonanztherapie-fuer-kinder

Bioresonanz für Kinder

Berichten zufolge hat auch die unterstützende Behandlung weiterer psychischer und physischer Störungen mit der Bioresonanztherapie bei Kindern bereits Erfolge erzielt. Besonders zur Behandlung von Lernschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen, Blockaden, Angstzuständen (auch Prüfungsangst oder Angst vor der Schule an sich), Hyperaktivität (ADS / ADHS) sowie seelischen Beeinträchtigungen verschiedenster Art kann die Bioresonanzmethode einen wertvollen Beitrag leisten. Aber auch wenn chronische Krankheiten, ausgelöst durch Bakterien, Viren oder falsche Ernährung oder andere körperliche Belastungen, das Kind in seinem Alltag beeinträchtigen, kann die Bioresonanztherapie unterstützend eingesetzt werden.

Neugierig geworden?

Wir stellen Ihnen das System gerne kostenlos und individuell vor.

Login

Register | Passwort vergessen?